Aachen/Düren/Heinsberg: Erneute Warnung vor schweren Sturmböen, Hagel und Starkregen

Aachen/Düren/Heinsberg: Erneute Warnung vor schweren Sturmböen, Hagel und Starkregen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Unwettern in der gesamten Region. Die ursprüngliche Warnung vor heftigen lokalen Gewittern mit Starkregen wurde soeben bis nach Mitternacht ausgedehnt.

Örtlich können 30 und 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen, es muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (Stärke 10) und Hagelkörnern mit bis zu drei Zentimetern Größe gerechnet werden.

Der Wetterdienst weist deutlich darauf hin, dass bei Blitzschlag Lebensgefahr besteht. Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleineren Flüssen sind möglich. Auch Erdrutsche können auftreten.

Fenster und Türen sollten geschlossen so wie der Aufenthalt im Freien vermieden werden.

Mehr von Aachener Nachrichten