1. Lokales
  2. Düren

Düren: Empfang des 1. FC Düren: Kooperation mit GFC 99 in Sicht

Düren : Empfang des 1. FC Düren: Kooperation mit GFC 99 in Sicht

Henner Schmidt hat am Freitagabend nicht selbst gesprochen, aber vom Neujahrsempfang des 1. FC Düren hallt seine Botschaft wohl am längsten nach. Wolfgang Spelthahn, Landrat und 1.-FCD-Präsident, verlas für den verhinderten Vorsitzenden des GFC Düren 99 folgende Zeilen: „Wir sind noch nicht am Ziel, aber ein gutes Stück der Wegstrecke hin zu einem Zusammengehen unserer beider Vereine ist erfolgreich zurückgelegt. Auch sehe ich auf beiden Seiten den Willen, den eingeschlagenen Kurs weiterzuverfolgen.“

Die trpeiooanKo eds tnnedeurggüeen ttimoicroenihnhbea Vseinre itm med rsbetie usa iemne ssZehsmslcnuuma nndnstaetene bulK etnihsc ärenh uz .cüenkr ltShhenpa ekgttäriebf :sdie Us„n sit es en,glgnue einne nuget ahrtD mzu CGF 99 uz ecinntekwl — orztt llrae iekspsS zu g.Bnn“ie

mI aWpnpe dse .1 CF nerDü, fau dem Sscshol ruaBgu sal nheWirecazh esd dnGegürousrtsn dnu ide Rru asl ebnivnsederd telmEne mi ieKsr rDneü zu hsene d,nis nbhae eid reeolhnriwnVtact rgäfvoiul hnoc Pltza eensalsg für die rZnffei rde sdrGurneüjahng laelr terinvnvoiel enVere.i Wi„r lwleno mdtai ene,swttchärz lweche eereiVn bmie uaAbuf esd .1 FC Dnüre eeigttlbi neeewsg war“,en onbeett ouendroaJidnkrgto onIg ü,erMll der sda Wpeanp enfwemntitro ahtt.e nEi tieewrse rächeGsp mit mde FGC 99 tehst ma gitnehue msSatag .na

ttrieoifrP klerola e?nHrdäl

Das -ublaebegl okTrti eotnritier hcsi nahc peashtnhlS chuWsn am stgiehnnaniecr snridiat-oT dnu ilcaebmtHu nvo goDie oaMaan,dr den Bcao nsroJiu sau oBeuns .rsAei Jodehc sti noch hcint hric,se rlcehwe rAurüsest dei tkTsori eelstln wri.d itM dme e-SelUrrlsHte Nike eabh hahltpenS eeibtsr reh„s ugte pcseräehG ehgüfr,“t itm med snheutecd rKenurekntno adAdsi eshnte eesdi nhoc a.us nridhctUees swzhcnei eidnbe urütrnAsse sit, sdsa unr vno emnie tedsgdarAa-iVr ein keolals pägrhscoSttfe pietrinoerf .ürwed reD brtreeiV ebrü ieNk wedrü enilon galeiwbteck.

Zmu eiletpelznon darKe toellw nlathphSe ocnh itscnh iatieDltelsre erenrt,av edi nnulPegna isene baer„ nhtn,erteoargvsci dun iwr abnhe hscon eneiig rVorgäervte nte.it“hrcenuez