Merzenich: Elfjährige vor Schulbus geschoben

Merzenich: Elfjährige vor Schulbus geschoben

Noch Weitestgehend glimpflich verlief ein Unfall für eine elfjährige Schülerin in Golzheim am Montagmorgen.

Die elfjährige Schülerin hatte an der Kirche in Golzheim auf den Schulbus gewartet, als sie plötzlich im dichten Gedränge der wartenden Kinder nach vorne geschubst wurde.

Dabei rollte ein Reifen des nahenden Busses über die Außenseite ihres linken Fußes. Die herbeigeeilte Mutter brachte das Kind dann in ein Krankenhaus, wo sie ambulant versorgt wurde. Der Busfahrer selbst hatte den Vorfall nicht bemerkt.

Als er anschließend während der Fahrt über den Vorfall informiert wurde, hielt er an und ließ über seinen Arbeitgeber die Polizei informieren.

Das verletzte Kind konnte von den zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten zwischenzeitlich im Krankenhaus zu dem Geschehen befragt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten