1. Lokales
  2. Düren

Düren: Einblick in die ukrainische Kultur

Düren : Einblick in die ukrainische Kultur

Dr. Michael Markowicz aus Düren liebt die Ukraine. Das ist sein Land, seine Heimat, hier hat er seine Wurzeln. Er ist stolz auf seine Landsleute und ihre friedliche „orange Revolution”, und er liebt die Kunst. Beides will er den Dürenerinnen und Dürenern weitergeben.

wegeseDn aht re rov izwe Jaehrn umz esnret Mal an erd urR neei hUiscieankr tlorhuucweK n.stvtearalet Jttze tgib se eein öeftErnafuNufae.gel edurw ide zwtiee eksrcihianU werultKucho mit riene ugsunetslAl nov kirfiNo fiiEinpa Dr.wnioak ehailMc zikwoMcar tha udrn etnhrdu kreeW sedsie nekbnneta Mlesra ianerv utsKn asu nieers prvniaet uSanlmgm rzu güfrVeugn lteslteg. egtzGhiieilc durwe ebi red ssneiegVra nei oßrreg dBiabdln rbeü airnhuiecksn etlüKrsn levgote,rlts den red gereLmrbe oitKsksineutrrh seOl oaNh rhgbsecenei tha und frü sdnees tyauoL rnCtiihsa raBeu omv ourKurftuml rEpoau asu soaklhJmübleeiw lwoecnthiartvr tis.