1. Lokales
  2. Düren

Ein rotierender Weihnachtsstern auf dem Markt zum Fest in Düren

Kostenpflichtiger Inhalt: Lichterglanz in 38 Metern Höhe : Ein rotierender Weihnachtsstern auf dem Markt zum Fest in Düren

Der Dürener Weihnachtsmarkt hat seine Pforten am Donnerstag zum ersten Mal auf dem Hoeschplatz geöffnet. Und zum ersten Mal ist auf dem Alternativ-Standort vor dem Museum – der Kaiserplatz wird umgebaut – ein Großkarussell dabei.

iBs ruz teznlte inMetu banhe ide erSshtaeclul und Hdälner eewket.glr tiSe oreatnDgsn unn laend tkhcWahetnsairm udn eWsaknhteichsirm ruz mgsEuitnnim auf dsa Ftse .nie roV edm meeolosMecphLu-u-odsH rdeth in hmeelgeiri mAähpersto etgbtliee vom tDuf rsihcf aetbegnnrr elnMnad ndu ehßime üwlenGih sad reesnRdai sal 83 Merte roreßg shcnetnrtWiesah eisen ndun,eR afu med trtaireWlpzlto ältd iene ßgreo erbebaheg tnAedglevusk muz welVniere ein. Bis zum 30. eDbmeezr wnerat biede enltuanegatVrns itm eenmi mprmhgenoaRram (ihees rcitlhäeg dnTamrilkneer)e tmi Miusk udn t-ieihktmncMnAoa f,ua cuah erd sakiNolu hat rmceafhh nise memoKn einük.tgdnga ufA dem rmeWhhsknactait schneau zdmue gmlßigeäer eeSnmhncna Ldoploe dun sreniipsznEis iactoirV v.orbie