Nörvenich: Ein buntes Fest vieler Kulturen

Nörvenich: Ein buntes Fest vieler Kulturen

Der Verein” Kilalo Education” entwickelte die Idee, ein großes gemeinsames Kulturfestival nämlich das „Kilalofestival - Brücke der Kulturen” zu veranstalten.

Das „Kilalofestival” findet am Samstag, 10. September auf dem Gelände des Freizeitparks ”Bubenheimer Spieleland” statt. Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen erschaffen eine Plattform, auf der sie ihre typische Kultur darstellen, auf der sie aber auch eine gemeinsame Aufführung darbieten, gespeist aus vielfältigen kulturellen Wurzeln.

Denn es geht nicht nur um ein friedvolles Nebeneinander, es sollen auch Gemeinsamkeiten erschlossen werden, um zu einem echten Miteinander zu gelangen. Mit zum Organisationsteam gehören die Integrationsagentur der Evangelischen Gemeinde zu Düren, verschiedene Migrantenvereine aus Stadt und Kreis Düren sowie das Bubenheimer Spieleland.

Von 13.15 Uhr bis 18.30 Uhr gibt es ein reichhaltiges Musik-Programm. Höhepunktes des Festes sind der Auftritt des afrikanischen Musikers Michel Sanya, eine Tombola mit tollen Preisen, Aufführungen von internationalen Musikgruppen und Einzelinterpreten. Zum Abschluss führen Musiker aus Musikern aus Afrika, dem Orient und dem Okzident ein gemeinsames Musikstück vor.

Eine spannende Fusion ganz unterschiedlicher Musikstile kann erwartet werden. Das Fest, das in diesem Jahr unter dem Motto „Schulen in aller Welt”, soll von nun an jährlich fortgesetzt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten