1. Lokales
  2. Düren

Düren: Ei von Brücke geworfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Ei von Brücke geworfen

Von einem gefährlichen „Halloween-Streich” berichtet die Polizei aus Düren. Gegen 22.15 Uhr warfen Jugendliche am Freitagabend ein rohes Ei von der Eisenbahnbrücke über der Phillippstraße auf den Wagen einer vorbeifahrenden 19-Jährigen aus Nideggen.

Als sad iE fua erd citbnhuWihecezssd lazeztpr,et furh edr nnugje Faur edr Srchkec ni dei .drleiGe ieS reirssv dsa daLknre dun ereitg uaf ide Üsbholpr.eru Nru dme lulfZa tsi es uz dn,eaervnk sads ainedmn uz Shncdae ma.k Als ied Jeäg91hr-i uas remhi ngeWa ,autissge hetör eis von der küBerc sad äleGhrtec mereehrr deg.Jenrhiluc hrdnäWe ied igegirnnNeed ied Poilzei eädngirstvt,e nmahtce hcis ied bäetertlÜ asu dme .aSubt eDi iezPiol tieeelt eni fevtrnSearfarh weneg cläiehrnfheg siniEfgrf ni den rtnvaehrßkereS ein nud btitte mu enwsiHei utenr 09./-0249142