Düren: Durch Messerstiche im Park verletzt

Düren: Durch Messerstiche im Park verletzt

Am frühen Samstagabend hat ein 28-Jähriger aus Kreuzau eine 35-jährige Dürenerin und deren Freund in einer Dürener Parkanlage belästigt.

Während die 35-Jährige versuchte die Polizei zu verständigen, stach der 28-Jährige mit einem Messer auf ihren 25-jährigen Begleiter aus Düren ein und fügte ihm eine erhebliche Schnittverletzung zu.

Der Kreuzauer flüchtete, konnte aber im Rahmen einer Fahndung gefasst werden. Der Täter und der 25-jährige Verletzte hatten Alkohol getrunken.

Bei der Durchsuchung des Täters wurde außerdem Rauschgift gefunden. Die entsprechenden Strafverfahren wurden von der Polizei eingeleitet.