1. Lokales
  2. Düren

Düren: Durch falschen Verdacht Leben ruiniert

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Durch falschen Verdacht Leben ruiniert

Tagelang hatte die Polizei nach einem 25 Jahre alten Farbigen aus Düren gefahndet. Er sollte eine 48 Jahre alte Internet-Bekanntschaft in Köln mit dem Aidsvirus angesteckt haben.

tMi miene sunndtgFfooah ahtet die eiPlioz agJd afu den iiMtereabtr senie eihsFcl erbnetvdaeiren isBtberee eatmhcg und nih lsßeiicclhh eft.sags hacN neiem tlttueBs slettle cihs drlinlgsae sraehu, dssa edr grienNriae btahruepü nicth itm mde ruiVsiAd-s rnfitiezi ts.i Dcurh ned crnhlekichsce hatVdecr its enis nbeLe ti.inuerr reD ä5ghrJ2-ie relorv seinen obJ dun veeil .rneuFde rDe Knrleö nbOlsstattawaa,er rüntehG ,Fled istäettbeg ma aierFtg, sdas dsa fEmrrvenlretitasuhng gnege den Nnrareiieg ittelgelsen s.it Auf eid erg,aF ob dsa Ffatgdosunhon tncih elihcevitl saewt lconhserlv an ied fhtelfeiÖnkitc ebggeen rduew, abg Fdle uz :keenenbd r„iW entusms danen.hl asW wreä g,eenwes ewnn red egrethiädcV stlichatchä mit diAs nfzeitiri eswgeen wräe und mhlöcgowi aenedr nrePnsoe sktgenteac tä”?eht