Düren: Dürener wehrte sich mit Erfolg

Düren: Dürener wehrte sich mit Erfolg

In Rölsdorf scheiterte am späten Dienstagabend ein versuchter Raub auf einen 66 Jahre alten Dürener am Widerstand des Opfers.

Um 23.00 Uhr war der Mann zu Fuß auf der Monschauer Straße unterwegs, als er in Höhe der Einmündung zur Straße "Am Ellernbusch" von zwei Männern attackiert wurde. Der 66-Jährige gab kurz nach der Tat bei der Polizei zu Protokoll, festgehalten und geschlagen worden zu sein.

Gleichzeitig hätten die beiden Angreifer ihn zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert. Nachdem der Dürener sich erfolgreich gewehrt und um Hilfe gerufen hatte, ließen die Täter von ihm ab und flüchteten ohne Beute.

Der Mann erlitt leichte Verletzungen, mit denen er später selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte. Die Täter beschreibt er als dicklichen 50-Jährigen und schlanken 30-Jährigen.

Die Polizei sucht Zeugen, die auf das Geschehen aufmerksam geworden sein könnten. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-2425 erbeten.