1. Lokales
  2. Düren

Finn Kuhlmann: Dürener Badminton-Talent startet in der U15

Finn Kuhlmann : Dürener Badminton-Talent startet in der U15

Finn Kuhlmann hatte ein wenig Pech bei der Auslosung der Deutschen U 13-Meisterschaft. Daher musste das Dürener Badminton-Talent im sachsen-anhaltischen Burg (bei Magedburg) bereits in der ersten Runde im Einzel gegen den an Position vier gesetzten Spieler antreten.

Kuhlmann spielte gut mit, aber verlor unterm Strich nicht unverdient in zwei Sätzen. Besser lief es da im U 13-Doppel, das der Dürener mit seinem Partner Adam Kristofcsak (vom SV Bergfried Leverkusen) bestritt. Am Ende sprang ein neunter Platz bei einem 32er-Starterfeld heraus.

Den Einzug in die Runde der besten Acht verpasste das Duo Kuhlmann/Kristofcsak trotz guter Leistung gegen das spätere Vizemeister-Doppel.

Über den Jahreswechsel hinweg hat Finn Kuhlmann nun eine kleine Wettkampfpause, bevor es Ende Januar und Mitte Februar mit den ersten Vergleichen in den Verbandsranglisten im Einzel, Doppel und Mixed wieder losgeht – dann allerdings in der Altersklasse U 15.