Birkesdorf: Drei Verletzte nach Brand in Filteranlage

Birkesdorf: Drei Verletzte nach Brand in Filteranlage

Am Dienstagmittag hat es in der Filteranlage eines Birkesdorfer Unternehmens gebrannt. Drei Männer mussten daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 12.40 Uhr ging ein Notruf bei der Rettungsleitstelle des Kreises Düren über das Feuer im Betrieb in der Nordstraße ein. Am Einsatzort stellten die Feuerwehrmänner dann gleich mehrere Glutnester fest.

Zunächst wurde angenommen, dass trotz der starken Rauchentwicklung keinen Personen zu Schaden gekommen sei. Später meldeten sich jedoch acht Mitarbeiter beim Werksleiter und klagten über starke Atembeschwerden. Drei von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Nachrichten