1. Lokales
  2. Düren

Düren: Doppeltes Pech: Konto war nicht gedeckt

Düren : Doppeltes Pech: Konto war nicht gedeckt

Mit zweifachem Pech muss sich ein 20 Jahre alter Dürener seit der Nacht zum Mittwoch auseinandersetzen. Zum einen wurde er von der Polizei bei einem Betrugsversuch erwischt, zum anderen wies das fremde Konto, von dem er Geld abheben wollte, keine Deckung auf.

eEni guwzgtnSfrebneesnataie rwa uaf dne taveicnäertgdhT egeng 24.5 hUr im tidSetlat orkirdsfBe ukaeamsrmf eegrdnow. roTtz eaeenrghnm amrneacetueNthtrp hatet er neie Kueazp egegnübozer udn isen Githesc mmmreu.vt lgteiGheczii bttera er den rvnaeamrossKu nisee etGtsetnusidli ni der ßNstde.arro eiD enamteB kotnnne etbeahon,cb ssda erd i0g-ehrJä2 tim nerei -KaetECr edn aBanakottunem tieeneb.d Als rde gaoVnrg nov mde etärG ndna ceodhj zievtroig acbgrheboen ruw,ed rpsnache die dnhOrregünstu ned nejngu nnMa .an aNhc dne etersn eiozpicnhleli ttesellFnugsne llwi edr nugje nererüD na ierne helteBateussll fau erd toNeßdrasr niee esbedrölG nenegfud enb,ah aus erd re eid treKa dun die dnaar sellfbnea dibifcelhne rmPNIN-mue montmenen t.ha enD eRts liwl er in eid ruR nwrfeeog na.heb ruZ nngduelVol der afttSrat nnak es dnna ebra ctihn. eDi Polizie etelite neegg end geenldhsBucti eni aernfeftharrSv nie.