Diebesgut des Einbrecherduos sucht rechtmäßige Besitzer

Nach gescheiterter Flucht : Diebesgut des Einbrecherduos sucht rechtmäßige Besitzer

Der spektakuläre Fluchtversuch des Einbrecherduos von Wollersheim scheiterte in Heimbach, das Diebesgut verblieb bei der Polizei. Weil jedoch nicht jeder rechtmäßige Besitzer aufgefunden werden konnte, sucht die Polizei in Wollersheim und Umgebung nun nach eben jenen Besitzern.

Wie die Polizei berichtet, stehen die in der Nacht zu Mittwoch in Hergarten vorläufig festgenommenen Einbrecher im Verdacht, weitere Taten begangen zu haben. „Während einige bei ihnen sichergestellte Gegenstände bereits ihren Besitzern wieder zugeordnet werden konnten, warten andere Werkzeuge noch auf eine Identifizierung durch ihre rechtmäßigen Eigentümer“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

In der Straße "Sieben Morgen" und in der Zehnthofstraße drangen Einbrecher in Gartenhäuser und Garagen ein, um daraus Werkzeuge und Fahrräder zu klauen, in der Eisenstraße blieb es beim Einbruchsversuch – sie scheiterten an einem Rolltor.

Weitere Einbrüche und Diebstähle in Wollersheim könnten ebenfalls auf das Konto des Einbrecherduos gehen. Eine Übersicht der Werkzeuge, die bislang noch nicht ihren Besitzern/Tatorten zugeordnet werden konnten, ist auf der Internetseite der Polizei Düren www.polizei.dueren.nrw abrufbar.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten