Düren: Dieb muss Rucksack zurücklassen

Düren: Dieb muss Rucksack zurücklassen

Nach dem Diebstahl einer Geldkassette ist es zwischen dem Täter und einer Verfolgerin zu einem Gerangel gekommen.

Während der Unbekannte mit mehreren hundert Euro Beute entkam, konnte die Frau seinen Rucksack ergreifen und der Polizei übergeben.

Die Zeugin hielt sich laut Polizeibericht gegen 11.30 Uhr als Angestellte kurzfristig im privaten Teil eines Geschäftes in der Oberstraße auf. Als sie das Geschäft wieder betrat, sah sie einen Mann, der das Ladenlokal mit der gestohlenenden Geldkassette wieder verließ.

Bei der Verfolgung gelang es ihr, den Flüchtigen in der Nähe des Marktes zu packen und zu Boden zu ziehen. Er konnte sich jedoch losreißen und mit der Beute entkommen. Dabei musste er jedcoh seinen Rucksack zurücklassen.

Der Täter ist etwa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat dunkle, kurze Haare und ein insgesamt gepflegtes äußeres Erscheinungsbild. Seine Kleidung bestand aus einer dunkelblauen, etwa knielangen Regenjacke und einer Jeans. Hinweise an die Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-2425.