1. Lokales
  2. Düren

Düren: Die Speisepläne sind EDV-gesteuert

Düren : Die Speisepläne sind EDV-gesteuert

Die Töpfe, in denen Erich A. Lennartz gerade nach den Kartoffeln schaut, sind etwas größer, als die Kochtöpfe, die zu Hause auf dem Herd stehen. Genau genommen fassen sie locker 180 Liter. Aber kein Wunder, der 58-jährige Familienvater kocht ja auch nicht für einen Vier-Personen-Haushalt, sondern für rund 600 Menschen. Und das jeden Tag zu drei Mahlzeiten.

rhEci .A rnteLanz sti elKüenherict in red ocrßkeühG esd nhaasnsKekrue ürneD an rde nrsaßeotRo udn dmtai fhCe vno rdun 03 trreena.Mitib eDr Tga ni rde gnsrieei echüK tibegnn mu 6 hr,U nwen ied eesntr faneeetnriL mm,nkoe ndahca nterleevi nseieb abMertitrie na nerei rAt bFelßndia dei etkshürüFc fua dne hanbetntkutas.Kalrse eDi leztet pepSuglürp aht abends um labh hcat daibFree.ne endeJ gaT tgib se veri nehevrcesdie te,ehcrGi gDartsnone btig se uzm speeiBil tuawrtBrs imt tRokloh udn lRnkföaestfrot reod rarnetnebdRi mit relsntleudSeeia und .leeisitafrortefkPneln eD„i päSeneeplis dsin lael eD,gesrt-Ve”uEt eälrktr hhefccKenü trLa.enzn Dei„ bahe chi für sad gznea Jarh im ,muCoptre edi wndere nnda ej hacn otbgAne ab und zu rnu chno hltice gwnedlb”tea.a