Huchem-Stammeln: Die Kleinen sind die großen Stars in der Manege

Huchem-Stammeln : Die Kleinen sind die großen Stars in der Manege

Entsprechend dem Schulmotto „Gemeinsam sind wir stark“ startete in diesem Monat das Zirkusprojekt der Katholischen Grundschule Huchem-Stammeln mit dem Zirkus Laluna.

Kinder, Eltern, Lehrer, Mitarbeiter und die Zirkus-Crew bauten bereits sonntags das Zirkuszelt in einer Rekordzeit von 1,5 Stunden komplett auf. Für diesen tatkräftigen Einsatz hatten die Lehrkräfte Kuchen und Getränke für alle bereit gestellt.

Zum Start der Projektwoche erlebten die Schulkinder die Zirkusdarbietungen der Artisten. Am nächsten Tag ging es dann für die Kinder so richtig los. In nur zwei Tagen wurden sie zu Zauberern, Drahtseilartisten, Clowns, Feuerspuckern, Fakiren, Jongleuren, Akrobaten und Säbelkünstlern für die Schwerterkiste ausgebildet. Alle hatten riesigen Spaß und waren mit Eifer bei der Sache. Jedes Kind hatte die richtige Rolle und gab alles, um als Star der Manege zu glänzen.

In drei Vorstellungen bewiesen die kleinen Artisten ihr ganzes Können. Alle Vorstellungen waren ausgebucht, und die Zuschauer klatschten und bejubelten begeistert die Darbietungen. Mit ihren fantasievollen Kostümen, Musik und Lichteffekten gelangen die Vorführungen hervorragend. Die kleine Luna führte mit Zirkusdirektor Mike durch das Programm, und sie nahmen die Besucher mit auf eine Traumreise.

Am Ende der Vorstellung befand Rektorin Ute Hannott: „ Es war nicht nur spitze, es war superspitzenklasse!“.

Voller Begeisterung sangen alle Kinder das Zirkuslied, und viele Eltern, Großeltern und Besucher waren sichtlich gerührt.