Die Hubertusmesse in Nideggen

Hubertusmesse wird von der Burg verlegt : Jäger feiern in der Kirche

Hunderte Gläubige fanden den Weg zur Hubertusmesse auf Burg Nideggen, die in diesem Jahr in der Kirche St. Johannes Baptist abgehalten wurde. Zu dem traditionellen Gottesdienst hatte der Kreis Düren gemeinsam mit der Kreisjägerschaft eingeladen.

Aufgrund des nasskalten Wetters hatte Pastor Josef Macherey die Messe, die ursprünglich im Burginnenhof geplant war, in die gegenüberliegende Kirche verlegt. Musikalische Unterstützung während seiner Predigt erhielt Macherey vom Bläserkorps der Kreisjägerschaft Düren, das unter der Leitung von Renold Quade für eine feierliche und lebendige Atmosphäre sorgte.

(nie)
Mehr von Aachener Nachrichten