Düren: Die Geschichte von König David im Pop-Gewand

Düren: Die Geschichte von König David im Pop-Gewand

Mit großem Erfolg nahm der Jugendchor „Joyful Voices” der Evangelischen Gemeinde zu Düren unter der Leitung von Andrea Eich im Juni am Leistungssingen des Chorverbandes NRW in Schmallenberg/Sauerland teil.

Durch die Auszeichnung mit der Silbermedaille beim Landeswettbewerb „Jugend singt” 2008 hatte sich der Chor direkt für die Leistungsstufe B qualifiziert. Die 28 Mitglieder des Jugendchores erhielten für die vier aufzuführenden Werke viermal die Note „sehr gut”.

Erforderlich ist für die Erlangung des Konzertchortitels lediglich zweimal die Note „sehr gut”. Somit übertrafen die Jugendlichen zwischen elf und 18 Jahren mit ihrem hervorragenden Ergebnis bei weitem die vorgegebenen Bedingungen.

Somit darf der Dürener Jugendchor den Titel „Juniorkonzert im Chorverband NRW” tragen.

Pop-Oratorium

Im August präsentiert der Jugendchor „Joyful Voices” das Pop-Oratorium „King Dave” von Michael Bender für Chor, Bläser und Band am Sonntag, 22. August um 19.30 Uhr in der Christuskirche Düren und am 23. August um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter in Birkesdorf. Die Leitung der Aufführung liegt bei Andrea Eich.

„King Dave” ist ein Poporatorium von Michael Bender und erzählt die biblische Geschichte des König David in verschiedenen Szenen und Bildern, die Auswahl des Hirtenjungen David, sein Zusammentreffen mit Saul an dessen Hof bis hin zur Geschichte von David und Goliath.

Markus Gustav Berger hat ein Libretto verfasst, das die Geschichte packend schildert und die einzelnen Szenen zu einer spannenden Gesamtdramaturgie zusammenfügt. Michael Benedikt Bender vertont diesen Stoff in 22 Liedern, vorwiegend in aktuellem Pop-Sound und schafft so eine Gesamtwirkung, die geprägt ist von dem alten Handlungsstoff, der durch den geschickten Umgang mit der Musik höchst aktuell wird.

Der Eintritt kostet acht Euro, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei. Der Kartenvorverkauf erfolgt im evangelischen Gemeindeamt und im Blumencafé am Friedhof in Birkesdorf.

Interessierte und singbegeisterte Jugendliche können sich bei Chorleiterin Andrea Eich ( 02421/880432) über den Chor informieren.