Düren: Die alte Stadtgärtnerei wird offiziell eröffnet

Düren: Die alte Stadtgärtnerei wird offiziell eröffnet

Gemeinsam mit dem Kreisfischerei Düren feiert der Dürener Servicebetrieb am Samstag mit einem lustigen und abwechslungsreichen Fest die Eröffnung der Alten Stadtgärtnerei an der Valencienner Straße (direkt neben dem Willy-Brandt-Park). Los geht es um 11 Uhr.

Die Mitarbeiter des Service-Betriebes haben ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das besonders für Kinder viele Attraktionen bereit hält. Es wird einen „Pfad der Sinne” geben, Nistkastenbau, außerdem kann man die Unterwasserwelt der Rur beobachten. Wer Lust hat, kann sich im Kettensägenschnitzen probieren oder junge Pflanzen in einen Topf pflanzen.

Kreisfischereiverein feiert auch

Der Kreisfischereiverein feiert am Samstag an gleicher Stelle ebenfalls von 11 bis 15 Uhr sein 75-jähriges Bestehen. Der Verein hat eine umfangreich Festschrift zusammengestellt, bei der es natürlich um die Vereinsgeschichte geht, bei der er aber auch die Rur, die heimischen Fische und das Wanderfischprogramm nicht zu kurz kommen. Hermann Josef Koch vom Kreisfischereiverein: „Wir werden die Biologie der Rur in einem eigens angelegten Bachlauf darstellen, außerdem geht es um das Lachsprogramm, das Hobby Angeln, das Fliegenfischen, die Hege, das Bruthaus sowie die Fang- und Kontrollstationen unseres Vereines.”

Zu einigen der Themen haben die Verantwortlichen des Kreisfischereivereines einige kurze Videofilme zusammengestellt, die gezeigt werden sollen.

Der Eintritt ist frei

Für die ganz kleinen Besucher des Festes von Stadtgärtnerei und Kreisfischereiverein gibt es übrigens eine tolle Hüpfburg und eine flotte Stadtgärtnerei-Rallye.

Der Eintritt zu den beiden Veranstaltungen ist selbstverständlich frei.