Düren: Der neue türkische Generalkonsul besucht die Stadt und seine Landsleute

Düren : Der neue türkische Generalkonsul besucht die Stadt und seine Landsleute

Seit Februar 2018 ist Bar Ceyhun Erciyes der neue türkische Generalkonsul in Köln. Jetzt besuchte der Diplomat die Stadt Düren und wurde von Bürgermeister Paul Larue (CDU) im Rathaus empfangen. Vor Ort trug er sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

Begleitet wurde Ceyhun Erciyes vom designierten Aachener Honorarkonsul für die Türkei, Uwe Merklein. Larue sagte zur Begrüßung: „Es ehrt uns, dass einer Ihrer ersten Antrittsbesuche in die nächste Nachbarschaft nach Düren führt“, begrüßte er seinen Gast.

Dies zeige die enge Verbundenheit des Generalkonsulates mit der Stadt und den über 4000 in Düren lebenden Menschen türkischer Abstammung, sagte Larue. Der Bürgermeister lobte zudem das Engagement von Vereinen und Einrichtungen, die das gute Zusammenleben von Deutschen und Türken in der Stadt fördern. So sei auf die Initiative Dürener Bürger mit türkischer Herkunft eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Karadeniz Eregli geschlossen worden.

Bar Ceyhun Erciyes bedankte sich beim Bürgermeister für die Unterstützung der türkischen Gemeinde und die Begleitung der deutsch-türkischen Beziehungen. Bei seinen Gesprächen vor Ort habe er viel Positives über das Engagement Larues gehört.

Für die Zukunft sagte er seine Unterstützung auf verschiedenen Ebenen der Zusammenarbeit zu, so auch im Rahmen der Städtepartnerschaft. Vor seinem Besuch im Rathaus hatte Bar Ceyhun Erciyes Mitglieder der Türkisch Islamischen Gemeinde zu Düren in der Fatih Moschee und des Türkischen SV am Sportplatz getroffen.

Mehr von Aachener Nachrichten