Gey: Der „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“ tritt in Gey auf

Gey : Der „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“ tritt in Gey auf

Der Kulturverein „HöhenArt „Hürtgenwald veranstaltet am Freitag, 26. Oktober, eine Konzertgala mit dem „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“ unter der Leitung von Wanja Hlibka in der Pfarrkirche St. Antonius in Gey. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat dieser Chor überall begeisterte und treue Zuhörer. Sein Repertoire reicht von festlichen Gesängen der russisch-orthodoxen Kirche über die immer wieder begehrten Volksweisen bis zu Werken großer klassischer Komponisten. Bemerkenswert ist, dass der Chor in allen Ländern und fremden Kulturen mit derselben Euphorie und Begeisterung aufgenommen wird, was auch wieder bestätigt, dass Musik Menschen und Völker verbinden kann, auch wenn die Sprache nicht von allen verstanden wird.

Die Atmosphäre des Konzertes ist, je nach Ausdruck und Dynamik, still, leise, fast zärtlich bis hin zu raumfüllenden Lobgesängen. Bereits im Herbst 2016 begeisterte der Chor das Publikum in der Geyer Pfarrkirche.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 17 Euro (Abendkasse: 20 Euro) erhältlich bei der Gemeindeverwaltung Hürtgenwald (02429/3090), im Pfarrhaus Gey (02429/1294), in den Filialen Gey und Schmidt der Sparkasse Düren, (02421/1270), im Cafè Reinartz, Gey, (02429/9089793), bei Babalu Ronig, Vossenack (02429/901886) und bei der Agentur Schiffer des Medienhauses Aachen, Kaiserplatz 12-14 in Düren. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 27. August.