1. Lokales
  2. Düren

Düren: Der CDU ist die Bewerberlage zu dünn

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Der CDU ist die Bewerberlage zu dünn

Nach der Vorstellung der aussichtsreichsten Kandidaten für die Nachfolge des Technischen Beigeordneten in der Fraktion geht die Tendenz bei der CDU in Richtung Aufhebung der Stellenausschreibung und Einschaltung eines Personalberaters.

s„iDe ahbe hic ma Dagtinse dme insnsdzeivnFktro-PoSertDa rneHne dcSihtm tlt“m,ieetgi ätrelekr coDrFC-nshefakitU eSftan ekeWchs uaf Na.fhgcare iDe hZal der enwgueebrBn sei mit üfnf hioenhn huesücarbbar esgnewe nud nam elowl eid eChnca ihnct rehtcievrsne ,snaesl treeewi scMennhe üfr ide tesrinsnetae äktTiegti ni eünDr zu gst,ebreein äelrrtek cheesW.k

iSlihelcchß eüwndr uaf edn lfcearNohg esd eEnd erSbmetpe dueesashienndc alPu fdürnZo eoßrg gAbaenfu :nraewt edi eiretew uUmzgnest eds reMnas,patsl die lnwcntiEkug nuere eWnhoegibet ndu ew,rhefbänGclee um ürf end Sttrdnuluweark angtpepew zu e.nis

eiB der leAterMi-e“phh„m sihecn uztzetl edr biishgeer ckdreienW rrgetermesBüi iranstCsaHn-hi Lemannh )DP(S die eebstn aterKn zu anh.eb einE Esdicthgnnue lätlf im adtStart am .21 Ju.li