Angemerkt zur demografischen Entwicklung: Demografie als Auftrag für die Stadt

Angemerkt zur demografischen Entwicklung : Demografie als Auftrag für die Stadt

Demografie-Initiative hat Berthold Becker seine Vorlage genannt, mit der die Dürener Ratspolitiker sich am Dienstagabend in ihrer Sitzung beschäftigen müssen.

Er hätte sie auch Demografie-Notstand nennen können, passend zum Klima-Notstand, über den die meisten Kommunen im Kreis Düren bereits diskutiert haben. Becker will, dass die demografische Entwicklung an der Rur zum Schwerpunktthema wird und bei allen Planungen der Stadt zu berücksichtigen ist. Er möchte, dass die Auseinandersetzung mit der demografischen Entwicklung selbstverständlich ist. Und damit hat Becker absolut Recht. Die Menschen in Düren werden älter, die Zahl derer, die älter sind als 80, steigt in den nächsten Jahren um 44 Prozent. Gleichzeitig gibt es immer mehr Zugewanderte. Darauf muss eine Stadt wir Düren vorbereitet sein. Und deswegen ist es nicht nur richtig, sondern unabdingbar, schon jetzt die Weichen zu stellen – am Ende ist es völlig egal, ob man von einer Initiative oder einem Notstand spricht.

Mehr von Aachener Nachrichten