Dueren: Das russische Nationalballett ist zu Gast in Düren

Dueren: Das russische Nationalballett ist zu Gast in Düren

Tänzerinnen und Tänzer des russischen Nationalballetts präsentieren am Samstag, 1. Februar, um 20 Uhr eine festliche Gala im Haus der Stadt in Düren. Getanzt werden im ersten Teil Auszüge aus „Carmen“ und im zweiten Teil „Perlen des klassischen Balletts“.

George Bizets weltberühmte Oper „Carmen“ bildet die Basis für das gleichnamige Ballett. Die Handlung beschreibt die Grenzen zweier Menschen, die unterschiedliche Lebenshaltungen vertreten. Sie wollen ihre Grenzen überschreiten, doch sie können es nicht.

Die „Perlen des klassischen Balletts“ bezeichnen ein abwechslungsreiches, hochkarätiges Programm, einen Querschnitt durch mehr als 100 Jahre Ballettgeschichte: Ausschnitte aus den größten Ballettwerken Tschaikowskys - „Schwanensee“, „Dornröschen“ und „Nussknacker“ - werden unter anderem gezeigt. Eintrittskarten zwischen 17 und 29 Euro gibt es an der Theaterkasse.