1. Lokales
  2. Düren

Das Dürener Trinkwasser wird stärker gechlort

Folge des trockenen Sommers : Das Dürener Trinkwasser wird stärker gechlort

Stadtwerke-Kunden nehmen nach einer Information des Unternehmens verstärkt Geruchsbelästigungen bei der Entnahme von Trinkwasser wahr. Das geht auf eine erhöhte Chlorung als Folge des trockenen Sommers zurück.

Dsa neüerDr wekiTarnrss riwd eist grienie Ziet täsrkre ,rtleghco wie ied reSktadtwe ürnDe mGHb .ilemittt rDe gseorerrV ath auf eisrne oFkeiceSta-eob itm desrie rtfnaiImono pcsdeneeretnh Änenugußer vno dnKuen teäsigtb,t ide ätvtsenekrr grCrcuohleh ttleltegssfe naeh.b sAl Stgeopflä sde h„sre dnrengiie esanWasrstsde der eahcepWrelabserht mi etlztne “haJr goefler eien rrseetkä urhCgoln sde whR.resasos eseriD arshesWescrepi tegrvsor luat Swtkteaedr die enreürD euHltaash. lChro widr zur niizDgsieuernf eegtzienst – e„urnt nEiahtngul red zsctehigle riboevngeseenrhc reweGtzern.

Dei Trpsealer beha roztt dre Rleefänlge erd eetlntz hWoenc nrhei„ anemnlor tensraasdsW cohn chitn tr“irce.eh earhD ehtg sad eDenrür egeotVsguunrnnnrresmeh ncha igeneer tglieMiunt adnvo usa, adss edi eg,tngurcäeeGsusbhiln edi er eda,utber cnoh„ ine arpa neohWc nnthaael nnnk“eö.