Düren: Christel Younga wirft Rekord, Helena Imdahl qualifiziert sich

Düren : Christel Younga wirft Rekord, Helena Imdahl qualifiziert sich

Die Leichtathletik-Abteilung des Birkesdorfer TV richtete ihren zweiten Jugend-Werfertag aus. Anders als im Vorjahr, als die Veranstaltung mangels Meldungen den Charakter einer erweiterten Vereinsmeisterschaft hatte, gab es in diesem Jahr mehr Meldungen, als der Zeitplan verkraftete.

Bei strahlendem Sonnenschein und hervorragenden äußeren Bedingungen traten Athleten der Jahrgänge 2001 bis 2008 in den Disziplinen Kugel, Diskus und Speer sowie im Ballwerfen gegeneinander an. Neben dem Veranstalter, der fast die Hälfte der Teilnehmer stellte, und den Kreis-Dürener Vereinen TV Obermaubach, LG Ameln-Linnich und Dürener TV hatten Athleten aus Herzogenrath, Kohlscheid, Dürwiß, Myhl und vom ASV Köln gemeldet.

Schon zu diesem frühen Saison-Zeitpunkt kamen hervorragende Ergebnisse zustande: Christelle Younga vom Dürener TV erzielte einen neuen Kreisrekord im Kugelstoßen WU18 mit 12,27 Metern.

Auch der Birkesdorfer TV konnte sich über eine ganze Anzahl guter Leistungen freuen: Die Qualifikation für die Nordrhein-Jugendmeisterschaften im Juni erreichten bereits bei diesem ersten Leistungstest Helena Imdahl mit 10,95 Metern im Kugelstoßen und 27,89 Metern im Diskuswerfen WU18, Samia Bouarga mit 24,47 Metern im Speerwerfen W14 und die erst dreizehnjährige Sarah Kastenholz mit 9,23 Metern im Kugelstoßen W14.

Auch Tochi Ihejirika von den LG Ameln-Linnch übertraf im Speerwerfen mit 25,12 Meter die Qualifikationsweite für die Nordrhein-Meisterschaften im Speerwerfen W14. Besonders hervor zu heben sind weitere sehr gute Ergebnisse von Sarah Kastenholz, die neben ihrem Erfolg im Kugelstoßen auch das Ballwerfen W13 mit für Mädchen hervorragenden 50,50 Metern, das Speerwerfen mit 28,26 Metern und das Diskuswerfen mit 23,67 Metern gewann.

Sechs Meter weiter

Seiner Vereinskameradin stand der ebenfalls dreizehnjährige Til Zuza kaum nach, der mit einer Steigerung im Diskuswerfen um sechs Meter auf 24,76 Meter überraschte und im Speerwerfen mit 34,45 Metern diesmal das Duell mit seinem Vereinskameraden Silas Schnitzler für sich entschied, der ebenfalls hervorragende 31,57 Meter erzielte.

Vielversprechend sind auch die Leistungen der zwölfjährigen Nachwuchs-Talente aus Obermaubach und Birkesdorf: Bei den Mädchen 2006 machte vor allem Johanna Schwesig mit 6,44 Metern im Kugelstoßen und 17,23 Metern im Diskuswerfen auf sich aufmerksam. Nele Berkhauer entschied mit 42 Metern den Ballwurf und mit 21,53 Metern das Speerwerfen für sich — knapp vor Vereinskameradin Jolie Utecht, die 21,31 Meter erzielte alle TV Obermaubach.

Mehr von Aachener Nachrichten