Merzenich: CDU-Fraktion ist zerbrochen

Merzenich: CDU-Fraktion ist zerbrochen

Die Bemühungen, die beiden zerstrittenen Gruppen der Merzenicher CDU-Gemeinderatsfraktion wieder zusammen zu bringen, sind gescheitert.

Der bisherige Fraktionsvorsitzende Johann Büttgen kündigte am Mittwochabend an, er und seine sieben Mitstreiter würden am heutigen Donnerstag in der Gemeinderatssitzung als neue Fraktion auftreten.

Bernd Ohlemeyer, Wortführer der jetzt noch sechsköpfigen ursprünglichen CDU-Fraktion, zeigte sich am Abend wenig überrascht: „Herr Büttgen und seine Mitstreiter sind nicht zur anberaumten Fraktionssitzung erschienen, obwohl der Kreisvorsitzende Karl Schavier und Kreisgeschäftsführer Bernd Ramakers in dieser Sitzung weitere Vermittlungsversuche unternehmen wollten.”

Büttgen erklärte: „Ich sehe keine Basis mehr für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gruppe um Herrn Ohlemeyer. Wir müssen aber endlich die Arbeit tun, für die wir in den Gemeinderat gewählt wurden.”

Einen Namen hat die „neue” CDU-Riege noch nichtÉ

Mehr von Aachener Nachrichten