Nörvenich: Busfahrer übersieht Auto: Zwei Verletzte

Nörvenich: Busfahrer übersieht Auto: Zwei Verletzte

Zwei verletzte Fahrzeuginsassen sind die Bilanz eines Unfalls im Nörvenicher Ortsteil Oberbolheim am Mittwoch. Ein Busfahrer hatte offenbar beim Überqueren einer Landstraße ein von rechts kommendes Auto übersehen.

Der Linienbus mit etwa 15 Fahrgästen war kurz nach 16 Uhr aus dem Triftweg über die Landesstraße 495 gefahren. Wie die Polizei Düren angab, hatte der 55 Jahre alte Fahrer dabei den herankommenden Wagen nicht gesehen. Dessen Fahrer, ein 28-Jähriger aus Solingen, wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. Auch ein Kind im Bus erlitt leichte Verletzungen.

Das Auto wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Auch am Bus hatte der Aufprall deutliche Spuren hinterlassen. Insgesamt geht die Polizei von mindestens 15.000 Euro Schaden aus.

Mehr von Aachener Nachrichten