Düren: Bürgermeister Paul Larue empfängt die erfolgreichen Aktiven der Tanzschule Kettner

Düren : Bürgermeister Paul Larue empfängt die erfolgreichen Aktiven der Tanzschule Kettner

„Es ist etwas Besonderes, dass Ihr ins Rathaus gekommen seid, zusätzlich zu allen Schul- und Freizeitaktivitäten.“ Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Paul Larue Schülerinnen und einen Schüler der Tanzschule Kettner, die bei den vergangenen Europameisterschaften und Deutschen Meisterschaften erfolgreich dabei waren.

So belegte das Kids-Team Platz vier bei den Deutschen Meisterschaften und den zweiten Platz bei den Europameisterschaften mit einer Choreographie zur Musik „Signs“ in Hip-Hop-Outfits. Das Junioren-Team, so berichtete Tanzschulleiter Joachim Klatte dem Bürgermeister, errang den Deutschen Meistertitel und wurde Vize-Europameister. „Der Erfolg auf der Bühne ist der Ausgleich für das harte Training“, meinte Joachim Klatte. „Die Übung macht es“, ergänzt Kathrin Klatte. Sie ist Trainerin der beiden Teams, für die Choreographien zuständig und hat für sich die Bilanz gezogen: „Gut, dass ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe.“

Die Leidenschaft für das Tanzen teilen auch die Schüler. Alle sind schon seit mehreren Jahren dabei und nennen natürlich übereinstimmend Tanzen als Hobby Nummer eins. Trotz vier Stunden Training wöchentlich und Schulbesuch bleibt für einige aber auch noch erstaunlich viel Raum für andere Hobbys wie Schwimmen, Reiten und Musizieren.

„Wie bringt man das alles im Wochenplan unter?“, staunte der Bürgermeister, dem die Tänzerinnen und der einzige Tänzer von ihren doch vielfältigen Freizeitaktivitäten erzählten.

Mehr von Aachener Nachrichten