Düren: Bürger für Düren: „Regelmäßige Kontrollen sind angesagt”

Düren : Bürger für Düren: „Regelmäßige Kontrollen sind angesagt”

Mit einer Unterschriftenliste haben sich jetzt Anwohner des Ahrweiler- und des Annaplatzes an die Bürger für Düren (BfD) gewandt. Sie klagen über Lärmbelästigungen durch Skateboardfahrer und Fußballspieler nach 22 Uhr.

„Die Anwohner sind nicht grundsätzlich gegen diese Aktivitäten, sie bitten jedoch um Rücksichtnahme und zeitliche Begrenzung”, so die BfD-Ratsfrau Heidi Meier-Graß.

Für Unmut sorgen überdies auch betrunkene Jugendliche. Je nach Alkoholpegel würden diese Passanten belästigten, randalieren und herumbrüllen. Bei schönem Wetter würden dort zu später Stunde zudem Erwachsene ihre Kneipentour mit einem Imbiss abschließen.

Aufgrund der zahlreichen Märkte und anderen Innenstadtveranstaltungen seien die Bewohner dieses Bereiches schon wesentlich mehr belastet als andere, sagt Heidi Meier-Graß. Sie fordert: „Eine regelmäßige Kontrolle ist angesagt.”

Mehr von Aachener Nachrichten