Düren: „Brings“-Konzert als Höhepunkt des Mundartfestivals

Düren : „Brings“-Konzert als Höhepunkt des Mundartfestivals

Das Jahr 2018 steht in Düren im Zeichen des Papiers, aber auch der Mundart. Die AG Schnüss feiert ihr 25-jähriges Bestehen und richtet vom 24. bis 26. August das 25. Dürener Mundartfestival im Willy-Brandt-Park aus, präsentiert von der Dürener Zeitung.

Klar, dass so ein runder Geburtstag mit einem ganz besonderen musikalischen Leckerbissen garniert werden soll. Lange zu überlegen brauchte der AG-Schnüss-Vorstand dabei nicht. „Wir hatten nur einen Wunsch“, betont der Vorsitzende Addy Clemens. „Wir wollten ‚Brings‘, die Nummer Eins Kölschrockformation im Karneval, noch einmal an die Rur holen.“

Das ist gelungen. Peter Brings & Co. werden das dreitägige Jubiläumsfestival am Freitag, 24. August, mit ihrem einzigen Vollkonzert im Kreis Düren im kommenden Jahr eröffnen. „Die Fans dürfen sich auf zweieinhalb Stunden Kölschrock der Extraklasse mit allen großen Hits der Band freuen“, sagt Clemens und rührt die Werbetrommel für den am heutigen Samstag startenden Kartenvorverkauf.

Karten gibt es zum Preis von 24,50 Euro bei allen Vorstandsmitgliedern der AG Schnüss, in Düren bei der Agentur Schiffer des Medienhauses Aachen, Kaiserplatz 12- 14, bei Elektro Gunkel, Wirtelstraße, sowie bei Optik Valter, Hauptstraße, in Kreuzau.

„Brings“ stand bereits beim 10. Mundartfestival im Jahr 2003 in Düren auf der Bühne, damals bei der einzigen Veranstaltung, die nicht im Park, sondern im Rahmen der Jazztage auf dem Kaiserplatz stattfand. Seitdem hat die Band eine wahnsinnige Erfolgsgeschichte geschrieben und besticht bei ihren Konzerten immer wieder mit einer einzigartigen Bühnenpräsenz und -show.

Für „Brings“ und das Jubiläumsfestival rüstet die AG Schnüss auf. Im Willy-Brandt-Park werden die Kölschrocker in einem mehr als 3000 Personen fassenden Vier-Mast-Zirkuszelt rocken, kündigt Clemens an. Als Vorgruppe fungiert an diesem Abend im Übrigen „Schweess Fööss“, Dürens älteste Mundartgruppe.

(ja)