Kreis Düren: Briefwahl-Unterlagen liegen jetzt vor

Kreis Düren: Briefwahl-Unterlagen liegen jetzt vor

Theoretisch hätten die Bürger im Kreis Düren schon ihr Kreuzchen machen können. Die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahlen wurden schon Ende April verschickt.

Doch praktisch gab es ein Hindernis für die Versendung der Briefwahlunterlagen: Die Wahlzettel lagen bislang nicht vor. „Angesichts des Einspruchs der FDP gegen die Nichtzulassung der Kreis-Reserveliste haben wir die Entscheidung des Landeswahlvorstandes abgewartet“, sagte Kreiswahlleiter Georg Beyß.

Erst danach gingen die entsprechenden Wahlzettel in Druck. Am Montag seien die Wahlzettel an die Kommunen im Kreis Düren verteilt worden, bereits am Sonntag hätten einige Kommunen die Unterlagen in der Druckerei abholen lassen.

„Spätestens heute müssten alle Wahlzettel vorliegen“, sagt Beyß. Bereits beantragte Briefwahlunterlagen sollten in den kommenden Tagen eintreffen, auch vor Ort in den Kommunen könne dann die Stimme abgegeben werden.

(sj)
Mehr von Aachener Nachrichten