Düren: Brand auf ehemaligem Tankstellengelände

Düren: Brand auf ehemaligem Tankstellengelände

Im Stadtteil Kirchberg in Düren ist eine Frau am späten Montagabend auf Brandgeruch aufmerksam geworden: In einem Lagerraum an einer früheren Tankstelle war ein Feuer ausgebrochen. Es gab keine Verletzte.

Gegen 22:30 Uhr hatte die Anwohnerin in der Wymarstraße, ausgehend vom Gelände einer früheren Tankstelle, verdächtigen Geruch und knackende Geräusche wahrgenommen. Tatsächlich brannte es in einem Lagerraum, der an den früheren Tankstellenshop angebaut worden war. Auf dem Areal befindet sich derzeit ein Auto-Handel.

Nach Abschluss der Löscharbeiten nahm die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache auf. Warum in dem als Holzlagerraum genutzten und unverschlossenen Gebäudeteil ein Feuer ausbrach, ist derzeit noch unklar. Auch die Höhe des entstandenen Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Zeugen, denen im Umfeld des Brandortes verdächtige Personen aufgefallen sein könnten, werden um eine Mitteilung an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 gebeten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten