1. Lokales
  2. Düren

Düren: Birkenbegehren soll Klarheit bringen

Düren : Birkenbegehren soll Klarheit bringen

Zwölf Birken sorgen seit Wochen in Niederzier für Zündstoff. Dürfen die Bäume gefällt werden, oder nicht? Ein Bürgerbegehren soll dafür sorgen, dass die Pflanzen in der Weihbergstraße erhalten bleiben. Der Streit konnte nur entstehen, weil es in Niederzier keine Baumschutzsatzung gibt. In der Stadt Düren etwa regelt besagte Satzung schon seit 22 Jahren, welcher Baum gefällt werden darf und welcher nicht.

„ieD tzgSanu tiedn dme Suthzc dse Buesbmdesntaa lenanbrih dre sltOretie,” eßiht se im Vtwroro eds weeRkegserl dre Sdtta n.reüD thecsztüG isdn ihre eB,ämu eernd fmmaaguntSm 70 meZieetntr und ehmr tgtäerb 10(0 emntZeitre büer mde deBon )gne.emses Bei ightämmnsmere äBmeun sit edi Semum edr tmSäme .mbaedgßen „sE sit rvote,bne güecheztst mBuäe zu fnrnn,etee zu zsönerert rode uz dcäghneis aew(t druch aSzlsutre dero euUl”kng,hrmntttiieuvncasrt) ihetß se werite in edr Sguznta. neuAmnhsa onv seimed eotrbV tgbi se n,ru nwne urdch edn muBa aukte anereGfh geahsneu rdeo der uBma vom ncäeaftGhürnlm sla knkar beerttew rd.iw Dei hmhngeuneauseiggnmA ssmu ebi dre aauvttdetnlgwSr tbnagtare wednre - mit lgegrnuaD der üdrGne udn tüeegbgemif .alpLngea Draf red elAsretltrnga niene amBu ,nflelä sit re ,hipcteeflrvt im negugeGz neien uenne uBma zu ep.aznnfl nEi terVsoß eengg die cBsshnuaumuzagttz dwri sla wiinndtigekgsruOdr wteterge udn annk tmi reein udeGlßbe bis zu 2500.0 ruoE easttrfb re.nwed In eeiizNrerd sei edi Vihdeacugrsbne neier tuumBustazsacgsnhz sgalbin ine nie eTmha sge,ewen hcrretivse srsDFr-PktapeoScirehn nwitOr Crelv.e chiNt uztzetl eadb,lhs elwi edi ednmGeie sägdtni rügrne .dwree tsbelS newn eialmn eni mBua ftlleäg we,erd esi ads tnihsc, segnseem na erd alZh dre eeun gpltneznaef e:umäB „nI der mneedGei dins iisereg zpaunnlgfAnne t.atdnneesn rVo emlal ma ubendgaTara dsni riw eabi,d ennie eehlegntcerr lügrneGütr uz cfehf”nas. eClevr tfpeheiml Knrrekiit nde geW fua die Se:oienöhhph Von„ tord nbeo hbaen sei eüMh, dieiezrrNe bei lla dme rGün ni edr Oscrhtaft zu .knnnee”re