Düren: Billiard: Der Doppelerfolg ist schon eine kleine Überraschung

Düren : Billiard: Der Doppelerfolg ist schon eine kleine Überraschung

Mit den Disziplinen Einband und Dreiband wurden im Billard-Kreisverband Düren weitere Entscheidungen am kleinen Tisch ausgetragen. In der Klasse 2 Einband gab es einen vierfachen Erfolg für den BSC Merzenich.

Thomas Coenen, der lange Zeit keine technischen Disziplinen mehr gespielt hat, wurde mit einem Generaldurchschnitt (GD) von 5,517, einem besten Einzeldurchschnitt (BED) von 8,000 und einer höchsten Serie (HS) von 27 Points neuer Kreismeister. Dieter Reimer erzielte als Vizemeister einen GD von 3,901, einen BED von 4,706 und eine HS von 24 Points.

Heinz Niesen belegte mit guten Werten Platz drei vor seinem Clubkameraden Patrick Becker, der den Kreisvorsitzenden Berthold Becker auf Platz fünf verweisen konnte.

In der Klasse 3 gleiche Disziplin war der Doppelerfolg für den BSC Merzenich schon eine kleine Überraschung. Mit dem Sieger Peter Wickenkamp war zu rechnen, aber sein Clubkollege Rolf Claßen sorgte schon für eine kleine Überraschung. Peter Wickenkamp wurde ungeschlagen mit einem GD von 2,289, einem BED von 2,609 und einer HS von 12 Points Kreismeister.

Auf den dritten Rang kam Kreissportwart Hinrich Lühring vor seinem Clubkameraden Ewald Schäfer vom BSC Düren 58.

Der Generaldurchschnitt

In der Königsdisziplin Dreiband Klasse 2 sicherte sich mit Dirk Dienes vom BSC Düren 58 ein Nicht -Merzenicher den Titel. Wegen des besseren GD von 0,758, einem BED von 0,775 und einer HS von 7 Points lag er knapp vor Nico Theodorou vom BSC Merzenich, der einen GD von 0,721, einen BED von 0,825 und einer HS von fünf Points erzielte.

Platz drei belegte Patrick Becker vom BSC Merzenich vor Walter Marx vom BC Winden. Der im vergangenen Jahr in die Klasse drei aufgestiegene Severin Servos vom BSC Merzenich ließ auch in der höheren Klasse keinen Zweifel aufkommen, wer gewinnen wollte. Ohne Punktverlust und mit einem GD von 0,527, einem BED von 0,758 und einer HS von vier Points gewann er den Kreistitel vor Matthias Heidbüschel vom BC Winden und Matthias Reimer vom BSC Girbelsrath.

Die Vierte Klasse ging an Rolf Claßen BSC Merzenich. Ohne Niederlage und mit einem GD von 0,375. einem BED von 0,469 und einer HS von drei Points ließ er Hinrich Lühring vom BSC Düren 58 sowie den Gürzenichern Kurt Pfeiffer und Heinz Neudorf keine Chance.

Alle Titelgewinner haben sich für die anstehenden Landesmeisterschaften qualifiziert.

(ser)
Mehr von Aachener Nachrichten