Düren: Bienenstock mutwillig zerstört

Düren: Bienenstock mutwillig zerstört

Ein Bienenstock im Burgauer Wald ist von Vandalen zerstört worden. Nach Angaben der Polizei haben die Täter das Domizil der ökologisch äußerst bedeutsamen Insekten offensichtlich vorsätzlich vermutlich mit Hilfe eines Stocks umgeworfen und zerstört.

Die Behausung des Bienenvolkes befand sich außerhalb des Hauptweges in der Nähe der so genannten „Motte”.

Aufmerksame Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 02421/949-2425 mit der Polizei Düren in Verbindung zu setzen.