Düren: Bewusstlos am Steur: 40.000 Euro Schaden

Düren : Bewusstlos am Steur: 40.000 Euro Schaden

Geschätzte 40.000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall in der Nähe des Dürener Krankenhauses am Dienstagvormittag entstanden, weil ein älterer Autofahrer am Steuer bewusstlos geworden war.

Kurz vor 11.00 Uhr war der 69-jährige Fahrer aus Merzenich auf der Merzenicher Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts unterwegs. Als er dabei plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam, missachtete er drei Verkehrszeichen und schob dann noch fünf im 90 Grad Winkel zur Fahrbahn geparkte Autos zusammen.

Nach Mitteilung seiner unverletzt gebliebenen Beifahrerin war eine plötzlich auftretende kurze Bewusstlosigkeit Ursache für den Unfall.

Der 69-Jährige, der selbst keine schlimmeren Unfallverletzungen erlitten hatte, musste anschließend stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten