Linnich: Betrunkener verliert Kontrolle über Auto: 23.000 Euro Sachschaden

Linnich : Betrunkener verliert Kontrolle über Auto: 23.000 Euro Sachschaden

Alkohol könnte der Grund dafür sein, dass ein 26-jähriger Autofahrer aus Linnich in der Nacht zu Dienstag die Kontrolle über sein Auto verloren hat. Das Resultat des Unfalls waren zwei demolierte Autos, ein beschädigter Kellerschacht und ein zerstörter Vorgarten.

Der Linnicher war um 2.10 Uhr mit seinem Wagen auf der Weststraße in Richtung Prämienstraße unterwegs. In der dortigen Rechtskurve kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit einem geparkten Auto zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieses gegen einen gemauerten Kellerschacht und anschließend in den Vorgarten des Nachbarn geschoben.

Bei dem Unfall hat sich der 26-Jährige leicht verletzt. Nachdem er seinen Wagen noch selbstständig verlassen konnte, klingelte er bei den Hauseigentümern. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten Beamte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,64 Promille bei dem Mann fest.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt. An den Fahrzeugen sowie der Kellereinfassung entstand ein Sachschaden von circa 23.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten