Düren: Betrunkener Rollerdieb von drei Freunden gestellt

Düren: Betrunkener Rollerdieb von drei Freunden gestellt

Beim Versuch, einen Roller zu klauen, wurde ein 22-Jähriger am Donnerstagnachmittag auf der Monschauer Staße vom Besitzer und zwei Freunden auf frischer Tat ertappt. Der Täter versuchte zu flüchten - weit kam er nicht.

Gegen 16.45 Uhr gingen die drei jungen Männer im Alter von 19 bis 23 Jahren auf der Monschauer Straße, als sie vor dem Wohnhaus eines der Freunde einen Mann bemerkten, der versuchte, den Roller zu stehlen.

Der Unbekannte versuchte gerade, das Lenkradschloss zu brechen. Als er ie das Trio bemerkte, ergriff er die Flucht, doch der Rollerbesitzer mitsamt seinen zwei Begleitern nahm die Verfolgung auf.

Im Sonnenweg wurde der 22-jährige Dürener dann erwischt, festgehalten und später der Polizei übergeben.

Der gescheiterte Dieb musste einen Alkoholtest über sich ergehen lassen, der einen Wert von umgerechnet 1,16 Promille ergab. An dem Roller entstand trotz des Diebstahlversuchs kein Schaden.

(red/pol)