Düren: Beim Knacken eines Kaugummi-Automaten ertappt

Düren: Beim Knacken eines Kaugummi-Automaten ertappt

. Am frühen Freitagmorgen haben eine 20 Jahre alte Frau und zwei 19 und 20 Jahre alte Männer einen Kaugummi-Automaten aufgebrochen.

Durch den Hinweis einer Zeugin konnte die Polizei die drei Täter noch am Tatort vorläufig festnehmen. Mit Hammer, Schraubendreher und Eisenstangen hatten sich die drei Dürener aufgemacht, um das Geldfach eines Kaugummi-Automaten in der Van-der-Giese-Straße aufzuhebeln und das darin befindliche Münzgeld in ihren Besitz zu nehmen.

Eine aufmerksame Anwohnerin wandte sich jedoch mit ihren Beobachtungen sofort über den Notruf an die Polizei. Die nahm das Trio in Gewahrsam und stellte auch das Tatwerkzeug sicher.

Während die beiden 20-Jährigen nach ihren Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, wird der 19 Jahre alte Betroffene auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen heute dem Haftrichter vorgeführt.