1. Lokales
  2. Düren

Düren: Beim großen Loriot-Abend werden altbekannte Evergreens neu aufgelegt

Düren : Beim großen Loriot-Abend werden altbekannte Evergreens neu aufgelegt

Die Sketche von Loriot hat eigentlich jeder schon einmal gesehen. Nichtsdestotrotz muss man aber irgendwie immer wieder aufs Neue lachen, selbst wenn man die Pointe schon kennt. So erging es auch dem Publikum am Donnerstagabend bei „Ein Klavier, ein Klavier! — Der große Loriot Abend“ im Haus der Stadt.

Die maoemerKrp nKöl reathcb eeni wlsAhau nvo Lsotori eegvnerrEs mti ksuMi udn nGlanegassgieen auf dei .nBheü

öfErefnt wurde dre ,bdeAn apndsse umz rOt des sehesGc,hne a„n red s.Op“ekreasn fgi„eSedri tis ,etehu asnrDognet sit Ma,ah“rt eätrrkl red etntnever erurfevkaänrtKe tereun nud dre naMn ni erd haScgnle rntotwea:t „aDs tis eeimn egwSncärh“i. Und nhmecda dann eohrrleicgf eid„r hEswnrcaee dun nei sanhR“ezsiruecne eKtran andtrseen b,eahn ingg es hcna rntamaes ubamU lthonsa iwteer.

Mit emd evlrce tpenanleg ebBidühnln eurdw mzu lipeesBi in cnhskSleeldeunne sau miene foSa neei aeBn.ewnda aJ gaeun — dei nWean von rHner r.D benrKelo dun rnHer :celnMe-üeüliddrshL e„Wnn Sie edi tnEe s,aelerhnsien lesas hci dsa sWreas uehsar”. Achu ibe eedims lhow asnnenebktte ihortoS-kectL tknnoe cish dsa kubmiPlu rov ncLeah tichn .etalhn

achltiNür fruetd cauh edi ebnmgnaenseed ezeSn rüeb ads ilervKa ovn treuMt eatrB losaPnisvik uas sctaeaMhtsuss ithcn ehenfl. hdnWerä sad mIsetntrnu usa edm ednlBnbihü ielv hin nud hre seecbngoh deurw nud eiabd eivlcehitl cuah ichvtreslnhee ide rteiAnch azekttrrz ha,t lttebieege ads heect rlKaive auf der heBün dei baurDignte mshkuilias.c

deerGa esdeis Slpei mit erd uiksM htmaec edn ßrogne n-dAoLtibeor niheaswbhu.clergcs aDs peigkfienböes selEenmb rentu rde etLiung ovn haTsom iantAndy ctrabhe keVrlo nsieH gezrenInnsui tmi vlie uncwgSh afu ide üeBhn udn ebavndr die hektSce mti eGmnnsgrunmase aus pre,O tepeetr,O Sowh dun ha.onsCn Egal bo fnelieghesetirc Fan edor loroiigtnLu-eN — eilv ndu chezilhr ethglca ebanh sei lal.e