1. Lokales
  2. Düren

Besitzer gesucht: Bei Routinekontrolle Schmuck aus möglichen Einbrüchen gefunden

Besitzer gesucht : Bei Routinekontrolle Schmuck aus möglichen Einbrüchen gefunden

Am frühen Montagmorgen konnte die Dürener Polizei einen 27-Jährigen festnehmen, der Schmuck und diverse Einbruchswerkzeuge mit sich führte. Gesucht wird nun nach den rechtmäßigen Eigentümern des möglicherweise gestohlenen Schmucks.

Der Verdächtige fiel den Polizisten gegen 02.25 Uhr auf der Rütger-von-Scheven-Straße auf. Er war in der Dunkelheit auf einem E-Bike ohne Rücklicht unterwegs. Da der Dürener keinen Ausweis vorzeigen konnte, schauten sich die Beamten seinen mitgeführten Rucksack etwas genauer an – und wurden fündig. Darin befand sich nach Angaben der Polizei typisches Einbruchwerkzeug sowie diverser Schmuck und verschiedene Schlüssel. Auf Nachfrage verstrickte sich der Mann in Widersprüche. Die Einsatzkräfte vermuteten schnell, dass er kurz zuvor einen Einbruch verübt haben könnte und veranlassten eine Festnahme.

Erste Ermittlungen zeigten, dass der Beschuldigte der Polizei aufgrund von diversen Einbruchsdelikten bereits bekannt ist. Auch das E-Bike, welches der Mann fuhr, stammt aus einem Kellereinbruch im Januar.

Update (18. März): Die Schmuckstücke konnten ihrer rechtmäßigen Besitzerin wieder übergeben werden.

(red/pol)