Düren: Bau der B56: Antrag ans Gericht in Arbeit

Düren: Bau der B56: Antrag ans Gericht in Arbeit

Der Antrag an das Oberverwaltungsgericht Münster, die aufschiebende Wirkung der Klage gegen den Bau der Bundesstraße 56 zurückzunehmen, ist noch nicht gestellt.

Wie Freia Johannsen, Sprecherin der Bezirksregierung, am Donnerstag erklärte, werde derzeit noch gemeinsam mit dem Landesbetrieb Straßen.NRW an dem Antrag gearbeitet: „Wir müssen zum Beispiel noch den genauen Bauzeitenplan für den Antrag erarbeiten. Der Antrag soll aber zeitnah gestellt werden.“

Mit der Bereitstellung von Mitteln für den Bau der Umgehungsstraße durch den Bund hatte sich die Sachlage für das Urteil geändert.

(bugi)
Mehr von Aachener Nachrichten