1. Lokales
  2. Düren

Bahnhof Düren: Mann mit Faust ins Gesicht geschlagen

Vorfall am Bahnhof Düren : Wegen einer Zigarette geschlagen

Weil ein 28-Jähriger einem Mann am Dürener Bahnhof keine Zigarette gab, wurde er von dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

In der Nacht zu Samstag erschien der Geschädigte auf der Dürener Wache und berichtete, was ihm am Bahnhof zugestoßen war: Gegen 22 Uhr am Freitagabend wurde er am Haupteingang des Dürener Bahnhofes von einem Mann angesprochen, der nach einer Zigarette fragte. Als der Betroffene der Bitte nicht nachkam, schlug sein Gegenüber ihm unerwartet mit der Faust ins Gesicht.

Der unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 20 bis 30 Jahre alt, große Statur und helle Hautfarbe, bekleidet mit einer gelb gemusterten Jacke.

Der Geschädigte gab an, den Mann schön öfter am Hauptbahnhof gesehen zu haben. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wende sich bitte unter der Telefonnummer 02421/949-6425 an die Dürener Polizei.

(red/pol)