Düren: B56: Entscheidung frühestens 2013

Düren: B56: Entscheidung frühestens 2013

Weiterer Rückschlag im Kampf um die Ostumgehung B 56n: Mit der erhofften schnellen Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster zum Trassenverlauf der B 56n ist nicht zu rechnen.

„In diesem Jahr wird es keine Entscheidung mehr geben”, bestätigte am Donnerstag auf Anfrage Gerichtssprecher Dr. Ulrich Lau.

Gegen den geplanten Trassenverlauf klagt ein Dürener Landwirt. Das OVG hatte im August eine aufschiebende Wirkung der Klage angeordnet und damit de facto einen Baustopp verkündet.

Mehr von Aachener Nachrichten