Nideggen: Autos stoßen in Kurve zusammen: Drei Schwerverletzte

Nideggen : Autos stoßen in Kurve zusammen: Drei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß zweier Autos am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße 11 bei Nideggen sind drei Fahrzeuginsassen schwer verletzt worden.

Gegen 9.45 Uhr hatte eine 43 Jahre alte Autofahrerin aus Düsseldorf auf der kurvenreichen Straße zwischen Nideggen und Brück in einer scharfen Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Heck brach aus, der Wagen stieß mit dem entgegenkommenden Auto einer 58-Jährigen aus Düren zusammen.

Beide Fahrerinnen und der 58-jährige Beifahrer der Dürenerin wurden schwer verletzt. Feuerwehr, Rettungskräfte und ein Notarzt wurden zur Unfallstelle gerufen, um sich um die Verletzten zu kümmern. Alle drei mussten zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden.

Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ungefähr 25.000 Euro. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der polizeilichen Unfallaufnahme blieb die L11 für beinahe zwei Stunden gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten