Düren: Autoknacker in Hoven unterwegs

Düren: Autoknacker in Hoven unterwegs

Am Mittwochnachmittag sind an zwei geparkten Fahrzeugen in Hoven Scheiben eingeschlagen worden. In einem Fall konnte der Täter Diebesgut aus dem Auto entwenden.

Eine Zeugin bemerkte gegen 15.30 Uhr, dass an einem Wagen auf der Birkesdorfer Straße in Höhe des Hundeplatzes eine Seitenscheibe zerstört worden war. Der Tatzeitraum lässt sich auf etwa eine Viertelstunde eingrenzen. 15 Minuten zuvor hatte die aufmerksame Beobachterin das Auto noch unversehrt wahrgenommen.

Kurz darauf, circa 16 Uhr, geschah nur wenige Meter entfernt eine identische Tat: An einem Auto, das an der Mühlhovener Straße parkte, wurde ebenfalls eine Seitenscheibe eingeschlagen. Hier stahl der bislang unbekannte Täter eine Ledermappe mit persönlichen Papieren des Eigentümers aus dem Wagen. Die Polizei konnte Spuren an dem beschädigten Fahrzeug sichern, die nun ausgewertet werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den beiden Auto-Aufbrüchen stehen könnten, melden sich bitte bei der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425.