Düren: Autofahrerin übersieht Fußgänger

Düren : Autofahrerin übersieht Fußgänger

Eine 23 Jahre alte Autofahrerin aus Düren hat in der Nacht zum Sonntag einen Fußgänger übersehen und kollidierte daraufhin mit dem 20-Jährigen. Der junge Mann wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Der 20-Jährige überqeurte gegen 1.22 Uhr die Arnoldsweiler Straße an der Kreuzung Lagerstraße vom Bahnhof kommend in Richtung Kreuzstraße, als die Fußgängerampel auf Grün schaltete.

Die gleichzeitig aus der Lagerstraße kommende Autofahrerin bog nach links in die Arnoldsweiler Straße ab und übersah den Fußgänger. Der junge Mann stürzte auf die Fahrbahn und blieb zunächst bewegungslos auf der Straße liegen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, verständigten Notarzt, Rettungswagen und die Polizei.

Der schwerverletzte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Fahrerin erlitt einen Schock, ihr Fahrzeug wurde nur leicht beschädigt.

Die Kreuzung Arnoldsweiler Straße/Lagestraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten