Düren: Auto rutscht auf Fußgängerüberweg: Frau schwer verletzt

Düren: Auto rutscht auf Fußgängerüberweg: Frau schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine Fußgängerin am Donnerstagabend bei einem Unfall in der Dürener Innenstadt. Sie wollte an einer Ampel die Straße überqueren, als ein bremsendes Auto auf nasser Fahrbahn ins Rutschen kam und sie erfasste.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte der 41 Jahre alte Autofahrer aus Düren um 18.35 Uhr an der Einmündung der Gutenbergstraße in die Josef-Schregel-Straße bremsen. Dabei geriet sein Wagen laut Polizeibericht in den Bereich des markierten Fußgängerüberwegs, auf dem gerade die 52-jährige Frau aus Niederzier die Straße überqueren wollte.

Die Frau wurde erfasst und stürzte zu Boden. Sie erlitt eine schwere Beinverletzung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat Ermittlungen zur Ursache des Unfalls aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten